Stadt Plattling Stadt Plattling
Stadtmitte
Bahnhof
Sonnenuntergang
Rathaus
Bahnhof bei Nacht
Kanusport an der Isarwelle Plattling
Isarbrücken
Isarbrücken in der Dämmerung

Künstlersymposium 2018

Das Symposium findet vom 04. bis 08. Juni 2018 auf dem Stadtplatz in Plattling statt.

"Zwergenkönig Alberich und der Schatz der Nibelungen"
Wer sind überhaupt die Nibelungen?
Ein Zwergenvolk?
Eine Untergruppe der Alben: Schwarzalben. Doch später werden auch Siegfrieds Mannen und die Burgunder als Nibelungen bezeichnet. Der Name ist also an den Besitz des Schatzes, dem Nibelungenhort, gebunden.

Die Nibelungensage betrifft ganz Mitteleuropa mit der besonderen Bedeutung für Plattling (Kriemhild und Bischof Pilgrim treffen sich in Pledelingen, Nibelungenfestspiele Plattling, Nibelungenfest, Nibelungenskulpturenweg).
Eingeladen werden 3 Künstler, die sich mit dem Zwergenkönig Alberich und dem Schatz der Nibelungen auseinandersetzen, auf dem Stadtplatz ihre Gussformen fertigen und als Höhepunkt den Bronzeguss durchführen. Die Kunstwerke bleiben im Besitz der Stadt Plattling und werden öffentlich im Bürgerspitalgarten präsentiert.
Das Symposium wird von Hubert Huber, dem Vorsitzenden des Berufsverbandes Bildender Künstler Niederbayern in Zusammenarbeit mit dem Nibelungenfestspielverein für die Stadt Plattling organisiert.

Symposium:
Das Symposium findet vom 04. bis 08. Juni 2018 auf dem Stadtplatz in Plattling statt.

Förderer:
Kulturfonds Bayern, Kulturstiftung Bezirk Niederbayern, Landkreis Deggendorf, Stadt Plattling

Sponsor:
Firma Hefele

Ablauf:
Gussaktionen: 06. und 07.06.
Präsentation der Kunstwerke: Samstag, 09.06.2018 um 11.00 Uhr im Bürgerspitalgarten

Die Künstler:
- Christine Perseis
- Wolfgang Auer
- Alexander Hintersberger